PHPP-Grundlagen-Workshops

PHPP-Grundlagen-Workshops 22. - 24. Juni 2016, Darmstadt

(Kurse auf Englisch vom 18. - 20. April 2016, Darmstadt)

Das Passivhaus Institut bietet vom 22. bis zum 24. Juni 2016 jeweils ganztätige Workshops zu den Themen PHPP-Grundlagen, designPH sowie PHPP 9 an. Die Workshops richten sich primär an Personen mit baufachlichem Hintergrund, wie Architekten, Bauingenieure, Fachingenieure, Energieberater oder Mitarbeiter in Bauämtern etc., die über grundlegende Kenntnisse zu Gebäudeenergieeffizienz bzw. zum Passivhauskonzept verfügen. Alle Workshops sind auch einzeln buchbar. Teilnehmer der Passivhaustagung 2016 erhalten Sonderpreise!

 

Tag 1: PHPP Basics / 22.6.2016:

Der Workshop PHPP Basics richtet sich an am Passivhaus-Projektierungspaket (PHPP) interessierte Personen, die grundlegende Kenntnisse zum Energiebilanzierungs- und Planungstool für effiziente Gebäude und Modernisierungen erwerben möchten.  

Inhalte des Workshops:

  • Gebäudeenergiebilanz-Berechnung mit dem PHPP
  • Eingabe von Flächen und Fenstern
  • Angabe der Verschattung
  • Eingabe des Lüftungskonzepts
  • Angaben zu Warmwasser, Stromverbraucher und Wärmeversorgung
  • Erläuterung der Effizienz-Nachweise mit dem PHPP

 

Tag 2: designPH / 23.6.2016:

Der Workshop designPH richtig sich an Personen, die Grundkenntnisse vom Passivhaus-Projektierungspaket (PHPP), dem Energiebilanzierungs- und Planungstool für effiziente Gebäude und Modernisierungen, haben, und die Vorzüge von designPH, dem 3D-Tool zur grafischen Eingabe geometrischer Daten ins PHPP, kennenlernen möchten.

Inhalte des Workshops:

  • Übersicht über die Funktionsweise von designPH
  • Prinzipielle Funktionen in SketchUP
  • Eingabe eines einfachen Gebäudemodells
  • Analyse desselben, Optimierung und Anpassung von relevanten Eigenschaften
  • Vorgehen bei verschiedenen Spezialfällen

 

Tag 3: PHPP 9 / 24.6.2016:

Der Workshop PHPP 9 richtet sich an alle Personen, die bereits mit dem Passivhaus-Projektierungspaket (PHPP), dem Energiebilanzierungs- und Planungstool für effiziente Gebäude und Modernisierungen, arbeiten, und die zusätzlichen Funktionen des im April 2015 erschienenen PHPP 9 kennenlernen möchten.

Inhalte des Workshops:

  • Übersicht über neue Funktionen in PHPP 9
  • Vergleich von Entwurfsvarianten oder Sanierungsschritten
  • Eingabe für Wirtschaftlichkeitsvergleiche
  • Unterstützte Dateneingabe durch Fehlermeldungen oder Plausibilitätshinweise
  • Überarbeitete Eingaben für Heizungs- oder Warmwasserverteilverluste
  • Passivhaus-Klassen und Bewertung der Primärenergie basierend auf einer regenerativen Energieversorgung

 

Teilnahmevoraussetzungen für die Workshops:

Da das PHPP auf dem Programm Microsoft® Excel basiert, sind entsprechende Software-Kenntnisse für die Workshop-Teilnahme Voraussetzung.

 

Bitte bringen Sie zu den Workshops Folgendes mit:

  • Laptop mit Microsoft® Excel 2007 oder höher sowie CD-Laufwerk oder USB-Steckplatz.
  • Teilnehmern mit Macintosh-Systemen empfehlen wir den Einsatz von Microsoft® Excel 2011 oder höher, bei OpenOffice oder LibreOffice kann es zu Funktionseinschränkungen kommen.
  • Für den Workshop designPH zusätzlich mitzubringen: Vorinstallierte Version von Trimble SketchUP 8, 2013 oder 2014 & vorinstallierte Version der Kurs-Version von designPH, die wir Ihnen vor Kursbeginn zur Verfügung stellen.

 

Bitte beachten Sie:

Für die reguläre Arbeit mit dem PHPP und designPH ist separat eine Lizenz zu erwerben. Teilnehmer der Workshops, die noch keine Lizenz besitzen, können diese zu einem vergünstigten Workshop-Preis bestellen (Bitte Workshop-Teilnahme unter Bemerkungen angeben).

 

Sonderpreis für Teilnehmer der Passivhaustagung 2016: nur 200 € pro Workshoptag! Jetzt anmelden!