Besucher

Passivhaus - die Lösung für Ihr Bauvorhaben 

 

Sie denken über Bauen oder Sanieren nach und suchen nach energieeffizienten Lösungen? Dann sind Sie auf der Passivhaus-Fachausstellung genau richtig. Hier finden Sie Beratung, Infomaterial, Anschauungsobjekte und immer ein offenes Ohr für Ihre Fragen. Ob Dämmstoffe, Fenster oder Lüftungsgeräte mit Wärmerückgewinnung – alle führenden Anbieter von Passivhaus-Komponenten sind auf der Fachausstellung vertreten. Lassen Sie sich inspirieren von innovativen Konzepten und jahrelanger Erfahrung!

WANN:

Freitag, 22. April 2016,

9:00 - 19:00 Uhr

Samstag, 23. April 2016,
9:00 - 17:00 Uhr
 
 
 
 
WO:
darmstadtium

Schlossgraben 1 | 64283 Darmstadt

 

EINTRITT FREI

Ausstellerliste

 

 
 
 
 
 

Freuen Sie sich auf ein vielseitiges Angebot:

 

Passivhaus-Forum: Hier erklären Ihnen Experten des Passivhaus Instituts was Sie schon immer über's Passivhaus wissen wollten: Grundlagen, Fenster, Lüftung, Luftdichtheit, Dämmung, Sanierung, erneuerbare Energien ... Sie haben Fragen dazu? Dann sind Sie hier richtig! Zum Programm

 

 

 

Infoveranstaltung für Bauherren am 23. April 2016, 10:30 Uhr

Verschaffen Sie sich den Überblick:

10:30 Uhr: Passivhaus - erklärt in drei Worten

11:15 Uhr: Erfahrungen von Passivhaus-Bewohnern

11:45 Uhr: Ausstellungsbesuch mit Führung

Zur Anmeldung

 

Kostenlose Kurzberatung von Passivhaus-Experten vor Ort (Anmeldung über Bauherren-Infoveranstaltung)

 

Gewinnspiel: Gewinnen Sie einen Aufenthalt im Passivhaus-Hotel!



Passivhaus-Spaß für groß und klein:

Thermographie-Fotostand - für das etwas andere Familienfoto

Interaktive Modelle der hessischen Passivhaus-Ausstellung zum Sehen, Fühlen  und Verstehen des Passivhaus-Konzepts!

... und vieles mehr!

 

WANN:

Freitag, 22. April 2016, 9:00 - 19:00 Uhr

Samstag, 23. April 2016, 9:00 - 17:00 Uhr
 
WO:
darmstadtium
Schlossgraben 1 | 64283 Darmstadt
 
EINTRITT FREI
 

Was ist ein Passivhaus?

Ein Gebäudestandard, der wirklich energieeffizient, komfortabel, wirtschaftlich und umweltfreundlich zugleich ist. Ein Passivhaus verbraucht 90 Prozent weniger Heizwärme als ein Haus im Baubestand. Und selbst im Vergleich zu einem durchschnittlichen Neubau wird mehr als 75% eingespart. Das Passivhaus ist kein Markenname, sondern ein Baukonzept, das allen offen steht - und das sich in der Praxis schon 25 Jahre lang bewährt hat. Mehr dazu

 

 

Foto © darmstadtium/juergenmai.com